Erbe

Escolar  x  Lissabon  x  Aldato 

  

*2017,     1,74 m    WFFS frei  

 

 

Bildschöner Sohn des Escolar. Sieger des 1. VTV Fohlenchampionats 2017 mit Noten von bis zu 9,5 für Typ und Bewegung. Er überzeugt mit drei herausragenden GGA und spitzen Interieur. 

 

Sein erster Fohlen Jahrgang hat alle Erwartungen übertroffen. So konnte er neben Auktionsfohlen gleich vier qualifizierte Fohlen für das NRW Fohlenchampionat in Wickrath stellen. Er gibt absolut zuverlässig seine überragende Typausprägung und Bewegungsdynamik weiter. Seine Fohlen sind alle sehr langbeinig und strahlen - genau wie ihr Vater - mit dem gewissen Etwas.

 

Sein Vater Escolar ist mittlerweile unter Reitmeister Hubertus Schmidt sicher in der Königsklasse zu Hause und wurde sogar für den Olympiakader nominiert. Er kann mit gerade mal 12 Jahren bereits auf 25 gekörte Söhne und etwa 40 Staatsprämienstuten blicken. Die ersten Nachkommen sind bereits siegreich in S Dressuren.

Seine Mutter war siegreich in Aufbauprüfungen. Über den Schuss Springblut sichern wir einen starken Rücken und Leistungsbereitschaft.

 

Rittigkeit und Härte gibt das E-Blut zuverlässig mit, denn auf Grund eines Muskleabrisses am rechten Hinterbein konnten wir Erbe zu Beginn seiner reiterlichen Karriere nur sehr schonend arbeiten. Diese Verletzung zog er sich 2 jährig auf der Weide zu. Mit sehr viel Mühe und Geduld sind wir mittlerweile auf einem sehr guten Weg, so dass wir hoffnungsvoll in die Zukunft blicken und er seine überragende Qualität irgendwann auch unter dem Sattel zeigen kann.

 

Die Galopp- und Schrittnoten von 8,5 im  14 TT lassen den richtigen Weg jedenfalls erkennen. Für Interieur und Leistungsbereitschaft gab es dort ebenfalls die 8,5. Er konnte den Test mit einer dressurbetonten Endnote von 7,95 abschließen.

Die Sportprüfung für 4 jährige Hengste legte er ebenfalls im letzten Herbst in Münster-Handorf ab. 

 

Wir bereiten ihn nun bethutsam auf den letzten Teil der HLP vor und freuen uns auf seinen 2. Fohlenjahrgang. 

Für uns ist er ein ganz besonderer Hengst und bekommt alle Zeit, die er braucht.

 

 

Decktaxe: 800,- €*  zugelassen für Westfalen, Meck-Pomm, Rheinland, Oldenburg, DSP, andere Verbände auf Anfrage

Besamungsrate 300,- €*  Trächtigkeitsrate 500,- €*      *zzgl. 7% MwSt.

Iris Jansen-Jentgens

 

Bistard 47-Rickhof

41751 Viersen

 

Telefon: +49 (0) 172 52 32 822

Email: jansen@rickhof.de

 

Druckversion | Sitemap
© Gestüt Rickhof


Anrufen

E-Mail